Ihrer Zeit voraus - Rei Kawakubo: Gründerin und Creative Director von Comme des Garçons

Vor kurzem erst bekam ich in der Uni die Aufgabe, über das Leben der japanischen Designerin Rei Kawakubo zu recherchieren. Dieses Wissen möchte ich gerne mit euch teilen, da sie meiner Meinung nach eine bemerkenswerte Frau ist, die jede Aufmerksamkeit verdient.

Ihrer Zeit voraus - Rei Kawakubo: Gründerin und Creative Director von Comme des Garçons

Vor kurzem erst bekam ich in der Uni die Aufgabe, über das Leben der japanischen Designerin Rei Kawakubo zu recherchieren. Dieses Wissen möchte ich gerne mit euch teilen, da sie meiner Meinung nach eine bemerkenswerte Frau ist, die jede Aufmerksamkeit verdient.

Vor kurzem erst bekam ich in der Uni die Aufgabe, über das Leben der japanischen Designerin Rei Kawakubo zu recherchieren. Dieses Wissen möchte ich gerne mit euch teilen, da sie meiner Meinung nach eine bemerkenswerte Frau ist, die jede Aufmerksamkeit verdient. Sie schuf etwas, dass zuvor noch nie da gewesen ist.

Geboren wurde Rei Kawakubo am 11. Oktober 1942 in Japans Hauptstadt Tokio. Sie war die älteste von drei Kindern und darunter das einzige Mädchen. Ihr Vater war Universitätsprofessor und setzte sich stark für die Frauenrechte der damaligen Zeit ein. Er galt schon immer als eine große Inspiration für seine Tochter und schuf durch sein offenes Denken eine der wichtigsten Grundlagen für Rei´s Einzigartigkeit. Nach ihrem Schulabschluss, begann sie ein Kunststudium an der selben Universität an der ihr Vater tätig war. 1964 wurde Rei in einer Werbeagentur eines Chemiekonzerns tätig. Dort hatte sie viel mit Stoffen und Kleidern zu tun. Sie machte es sich zu ihrer Aufgabe die passenden Kleidungsstücke und Requisiten für die Models herauszusuchen. Doch sie realisierte schnell, dass ihr die Kleider, genauer gesagt die allgemeine Mode der 60er und 70er Jahre nicht zusagte. Einmal kam es soweit, dass sie kein passendes Kleid für ein Model der Agentur fand; sodass sie schlichtweg beschloss es selbst zu nähen. Das war der entscheidende Punkt. Sie wollte etwas verändern. Somit wurde sie 1967 als freie Stylistin tätig. Durch ihren Mut und ihre Selbstständigkeit schaffte Rei Kawakubo einen Umbruch in ihrem Land.

1969 wagte sie schließlich den endgültigen Sprung ins kalte Wasser und begann selbst Mode zu entwerfen. Kurz darauf gründete sie das heute weltweit bekannte Label „Comme des Garçons“. Viele denken es steckt eine tiefere Bedeutung hinter dem Namen, der auf Deutsch übersetzt so viel wie „wie die Jungen“ meint. Doch tatsächlich ist dieser nur ein Satz aus ihrem damaligen Lieblingssong „ Tous les garçons et les filles“, des französischen Sängers Francoise Hardy. Zwei Jahre später präsentierte sie ihre erste Kollektion in Tokio.

1981 wurde ihre Damenkollektion „Destroy“ erstmals in Paris vorgestellt, für die sie einiges an Kritik einstecken musste. „Hiroshima Chic“ und „Quasimodo-Style“ waren die Äußerungen der Kritiker. Doch Rei lies sich nie stoppen. Durch ihre damalige  Beziehung mit dem Designer Yohji Yamamoto, der starken Einfluss auf ihre Mode hatte, wagte sie immer mehr Extremes. Nach und nach öffneten ihre Stores und Boutiquen, die heute überall auf der Welt verteilt sind. Diese sind unter anderem für ihre außergewöhnliche und sehr ästhetische Konzeption bekannt. Sie schaffte eine Kombination aus Mode und Kunst.

Inzwischen wird das Unternehmen von Rei’s heutigem Lebensgefährten Adrian Joffe geführt, der außerdem für das Marketing zuständig ist. Zusätzlich sind mehrere Designer für die Entwürfe und die Umsetzung der Kleidungsstücke von „Comme des Garçons“ verantwortlich. Die Brand ist heute so angesagt, dass etliche Kollaborationen mit oft „günstigeren“ oder „kommerziellen“ Marken den Verkauf an die jüngere und breite Masse verstärken. Beispiele hierfür sind Zusammenarbeiten mit Nike, Converse und Supreme.

Die Marke „Comme des Garçons” war unserer Zeit schon immer drei Schritte voraus und wird das meiner Meinung nach auch weiterhin bleiben.

Autor: Ella Yaelle Klotz

Moubarak Assima

Creator & Stylist Creative ideas for @nofaithstudios Manage things @fabricsoverfriends Represented by @noinfluence.today Editor @title

Great! You've successfully subscribed.
Great! Next, complete checkout for full access.
Welcome back! You've successfully signed in.
Success! Your account is fully activated, you now have access to all content.