Ist es das Geld Wert?-Teure Designermode

Am einfachsten definiert man sich heutzutage durch die Kleidung die man trägt. Das ist natürlich nicht das einzige. Man definiert sich auch durch die Leute mit denen man sich umgibt und das Haus in dem man wohnt. Das Auto oder das Skatedeck, dass man fährt zählt da natürlich auch dazu.

Ist es das Geld Wert?-Teure Designermode

Am einfachsten definiert man sich heutzutage durch die Kleidung die man trägt. Das ist natürlich nicht das einzige. Man definiert sich auch durch die Leute mit denen man sich umgibt und das Haus in dem man wohnt. Das Auto oder das Skatedeck, dass man fährt zählt da natürlich auch dazu.

Am einfachsten definiert man sich heutzutage durch die Kleidung die man trägt. Das ist natürlich nicht das einzige. Man definiert sich auch durch die Leute mit denen man sich umgibt und das Haus in dem man wohnt. Das Auto oder das Skatedeck, dass man fährt zählt da natürlich auch dazu. Doch ist es wirklich Sinn der Sache in einem ungemütlichen aber schönen Haus zu wohnen? Oder ein Skateboard zu kaufen, welches viel zu teuer ist um damit durch die Straßen der Heimatstadt zu pushen? Natürlich kann man sich auch ein Auto um ein Vermögen kaufen, aber wenn man nie damit fährt ist es wirklich das Geld wert? Ich verstehe schon, dass diese Dinge Wertanlagen sein können.

Jan Wearing Aids x Lous Vuitton x Supreme

Doch trotz alledem sehe ich keinen Sinn darin etwas zu behalten, was nur in meinem Kleiderschrank oder in der Garage verstaubt. Doch bleiben wir mal bei den Klamotten. Ich habe mir auch schon des öfteren Kleidungsstücke geleistet, weil ich sie unglaublich schön fand, und mich dann nicht dazu überwunden sie ausgiebig zu tragen. Ich glaube jeder der schonmal Designer-Mode gekauft hat, weiß von was ich rede. Man zieht es an und geht damit durch die Straßen und ist gehemmt. Man achtet darauf wo man sich hinsetzt. Ist es ja nicht dreckig auf der Bank im Park? Wie mein Text schon vermuten lässt bin ich ein fanatischer Skateboardfahrer und gleichzeitig ein großer Modeliebhaber. Diese zwei Dinge miteinander zu kombinieren braucht viel Überwindung.


Doch ich habe gelernt damit umzugehen und Kleidung wirklich zu tragen statt sie nur hin und wieder im Kleiderschrank zu bewundern. Mir gehen Leute prinzipiell auf die Nerven, die sich ein Designer-Schuhpaar kaufen und dann wütend sind wenn ein kleiner Kratzer auf den Tretern ist. Ich habe vor einiger Zeit ein Paar Schuhe von A1923 gekauft und war über ihren Slogan sehr verwundert. “Do not handle with care.“ stand da auf der Schuhbox geschrieben. Ein frecher Slogan für ein Paar Schuhe, dass im Neupreis 1800 Euro kostet. Aber genau das ist es. Wenn euch der Wandel eures modischen Stücks zu viel beeinträchtigt heißt das, dass es nicht leistbar ist und eure Geldtasche auffrisst. Zitat von Vince Staples:“I feel like f*ck Versace. They raping N*ggas pockets.“ Ich will euch damit darauf hinweisen: Kauft euch ein Kleidungsstück nur um es zu tragen. Es sollte keinen anderen Grund dafür geben. Eine höchst weise Frau, welche ich in Wien kennenlernen durfte meinte im Februar zu mir:“Ein Kleidungsstück ist nur soviel wert, wie viel man es trägt.“ Sonst gibt es immer noch die Möglichkeit die Dinge zu verkaufen bevor sie anfangen dir und deiner Freundin auf die Nerven zu gehen.

Autor: Jan Kössl

Moubarak Assima

Creator & Stylist Creative ideas for @nofaithstudios Manage things @fabricsoverfriends Represented by @noinfluence.today Editor @title

Great! You've successfully subscribed.
Great! Next, complete checkout for full access.
Welcome back! You've successfully signed in.
Success! Your account is fully activated, you now have access to all content.